AUSWAHL DER ERZEUGER: GRÖSSTMÖGLICHE QUALITÄT UNSERE PARTNER.

Pata Negra Iberico Schinken in Extremadura, ausgewählt aus den besten Hersteller

Extremadura ist mit seiner beinahe 1 Million Hektar Weidefläche ein ökologisches Paradies, mit einem der am besten erhaltenen Ökosysteme Europas und entwickelt sich zu dem marktführenden Produzenten von Ibérico-Scheinefleisch landesweit.

Das Geheimnis von Mr. Jamón ist sein Erfolg im Bereitstellen der besten Produkte und Erzeuger. Sie alle garantieren uns Spitzenleistungen in puncto Qualität, Geschmack und Aroma ihrer Produkte, die von unserem Experten-Team im Trockenraum vor Ort geprüft wird. Außerdem garantieren wir die Einhaltung aller Lebensmittelzertifizierungen und Gesundsheitsbestimmungen.

Alle gehören der Herkunftsbezeichnung "Dehesa de Extremadura" an, die die Herkunft von den Weiden der Extremadura garanatiert und die Produkte als Lebensmittel aus Extremadura markiert.

PRODUCTOS DEL ENCINAR

Wir arbeiten mit "Productos del Encinar", schon sehr lange und gut zusammen. Ihr Sitz in Valverde de Burguillos liegt ganz in unserer Nähe.

Ihr wirtschaftlicher Werdegang begann 1990 in Extremadura. Seit damals wird unter den aufmerksamen Blicken von Schinken-Meistern, der Produktionsablauf stetig verbessert und ein Qualitäts-Kontrollsystem etabliert, das die strengsten Europäischen Richtlinien erfüllt, während sie zusätzlich ihr eigenes System der Selbstkontrolle betreiben, um für alle Produkte, Ibérico-Schinken, -Schultern und Wurstwaren höchste Qualität garantieren zu können.

Außerdem wird die Qualität und Ernsthaftigkeit im industriellen Prozess im Umgang mit unseren Lebensmitteln fortgesetzt: Stück für Stück, fast liebevoll; wie es die original Ibérico-Produkte verdient haben.

Besonders bemerkenswert unter ihren Produkten ist der iberische Eichel-Schinken mit dem Gütesiegel "Dehesa de Extremadura", das Kontrollen auf der Weide, beim Arbeitsprozess und durch die Endkontrolle der Produkte, die höchste Qualität garantiert.

 
FRENEGAL GANADEROS DE LA SIERRA

Diese landwirtschaftliche Kooperative mit langer Tradition hat ihren Sitz im Süden von Extremadura und im Norden von Huelva in Fregenal de la Sierra, im Süden der Provinz Badajoz, einem der prestige-reichsten Orte der Welt, wenn es um extremadurischen Ibérico-Schinken geht.

1989 von etwa 90 Personen gegründet, die ihre Produktion einzigartig machen wollten, zählt die Kooperative heute mehr als 650 beteiligte Viehzüchter, von denen sich die Mehrheit dem Ibérico-Schwein widmet. Es werden aber auch wichtige Hütten, zur Schafzüchtung oder zum Impfen unterhalten und die Wichtigkeit der zwei großen Gebiete von Badajoz und Huelva verstanden, genauso wie die Kontakte zu  anderen maßgeblichen Verbündeten im Nachbarland Portugal und einige in den Provinzen Cáceres, Sevilla, Málaga, Ciudad Real, u.a. gepflegt.

Sie stellen Schinkentrocknungsanlagen dort zur Verfügung, wo die Produkte des Ibérico-Schweins hergestellt werden und die Tiere auch geschlachtet werden. Einige von Ihnen werden als die Besten von ihren Kollegen in der D.O. "Dehesa de Extremadura" angesehen. Immer die Qualität des Endprodukts im Auge, räuchern sie die Stücke in natürlichen Trockenräumen geduldig und ohne Beachtung der Zeit, die der Räuchervorgang in Anspruch nimmt. 

 
IBÉRICOS CONTRERAS

Ibéricos Contreras ist ein Unternehmen mit einem langen Werdegang und viel professioneller Erfahrung.

Von Vitoriano Contreras und seiner Familie in den Achtzigern ursprünglich als kleine Fleischfabrik in Monesterio gegründet, wurde durch Don Vitoriano der Schatz der Region, der Schinken, über ganz Spanien verbreitet.

Seit Einführung des "Tag des Schinken", gehören Sie zu den größten Unternehmen, die diesen unterstützen. Die Qualität ihrer Produkte, der Service und die Teams, ziehlen auf hohe Kundenzufriedenheit ab, während sie kontinuierlich daran arbeiten das beste Preis-Leistungsverhältnis am Markt zu bieten.

Das Garantieren der Kunstfertigkeit jener, die mit ihren Produkten umgehen ist ihnen das Wichtigste.

 
EMBUTIDOS MORATO

Der Name MORATO ist mit der Schinkenindustrie in Los Santos de Maimona seit mehr als 100 Jahren verbunden. Der Großvater des gegenwärtigen Besitzers, Félix Morato Carranza, gründete das Familienunternehmen um 1898 in einem kleinen Haus, wo er sich der Schlachtung und dem Verkauf von Schweinefleisch widmete. Schon bald erwarb er sich einen guten Ruf und war für seinen traditionsreichen extemadurischen Verarbeitungsstil bekannt.

Das Unternehmen wächst bis zum heutigen Tag und unterhält mittlerweile eine moderne Ausstattung und die neuesten technischen Errungenschaften.

Die Produktion orientiert sich nach wie vor am traditionellen Handwerk und erhält den natürlichen Räucherungsprozess der Schinken und Wurstwaren, die mit typischen extremadurischen Zutaten verfeinert werden.

 
JAMONES Y EMBUTIDOS ROMERO S.L.

Ein Familienunternehmen, das mehr als 70 Jahre in diesem Bereich arbeitet. Seit ihren Anfängen 1943 verwenden sie das gleiche Rezept für ihre Wurstwaren und legen ihr Augenmerk auf eine kleine Produktion von höchster Güte, die komplett handwerklich abläuft. Dieses Qualitätsniveau ist ihr Alleinstellungsmerkmal zu anderen Unternehmen des Bereichs.

Bei ihren Schinken und Schultern haben sie sich einen Räucherungsprozess erhalten, wie er seit jeher vollzogen wurde. Außerdem legt das Unternehmen Wert darauf, einen großen Teil der Schweine, die es schlachtet, selber zu mästen und so besondere Achtsamkeit auf die Nahrung der Tiere zu legen, was man am Resultat, dem Endprodukt, das sie verkaufen, bemerken kann.

Alle diese Faktoren machen aus ihren Kunden treue Verbraucher unseres Produktes.